Mandantenbrief Nr. 4/2014 (Okt.-Dez.)

1. Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden
2. Nachträgliche Konkretisierung unzureichender Sammelbezeichnungen
3. Darlehen unter Angehörigen: Abgeltungsteuersatz auf Kapitalerträge?
4. Bekanntgabe im Ferrari-Fax-Verfahren
5. Private Nutzung eines betrieblichen Tablets ist steuerpflichtig
6. Kirchensteuerabzug zur Kapitalertragsteuer ab 2015
7. Neues zum Reverse-Charge-Verfahren
8. Voraussetzungen für Teilwertabschreibung bzw. Wertaufholung
9. Einspruch durch einfache E-Mail ist unwirksam
10. Der gesetzliche Zinssatz von 6 % pro Jahr ist nicht verfassungswidrig
11. Wann verfolgt der Vermieter eine Einkunftserzielungsabsicht?
12. Freiwillige Rentenversicherungsbeiträge als Sonderausgaben
13. Berichtigung bei Fehlbeurteilung des Vorsteuerabzugs
14. Lohnsteuer-Nachschau: Wenn das Finanzamt spontan vorbeischaut
15. Ausgleichszahlung für rechtswidrig geleistete Mehrarbeit ist Arbeitslohn

Vollständiger Mandantenbrief: Mandantenbrief Nr. 4/2014 (Oktober-Dezember)